"Jesus entfesselt" - Eine neue Vision der kühnen Konfrontationen von Christus und warum sie wichtig sind

Gewissheit und Überzeugung sind aus der Mode gekommen.

Besonders im Bereich der biblischen Wahrheit.

Im heutigen postmodernen Klima ist nichts beleidigender als eine Person,

die wirklich glaubt, dass Gott gesprochen hat,

dass Er Sein Wort klar und deutlich dargelegt hat

und dass Er uns nach seinem Wort zur Rechenschaft ziehen wird,

wie wir auf die Wahrheit reagiert haben.

Unsere Welt braucht heute mehr denn je Männer und Frauen,

die mutig genug sind, diese Botschaft zu verkünden.

In seinem Buch "Jesus Unleashed" ("Jesus entfesselt"),

untersucht John MacArthur die kühnen Begegnungen von Christus

mit den einflussreichsten religiösen Führern seiner Zeit.

Wenn wir studieren, wie Jesus mit falscher Religion, Irrtum, Lügen

und Heuchelei umgegangen ist, werden wir erkennen,

wie die Wahrheit immer wieder triumphiert – und wir werden Mut finden,

dem Beispiel unseres Herrn zu folgen.

Abgekürzt aus Johns Bestseller "The Jesus You Can't Ignore",

wird dieses kompakte Hardcover-Band uns in die Lage versetzen,

mit Zuversicht für die biblische Wahrheit einzustehen,

selbst in einem Zeitalter der Anpassung und des Kompromisses.

Eine Buchbesprechung von Darrell Harrison mit Phil Johnson ("Grace to you"):

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit HIER.